Zum Inhalt springen

Lune Earrings

18k Gold Vermeil & Edelsteine

Valence Choker

18k Gold Vermeil & Perlen

The Vacation Shop

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Versandort

Schweiz CHF
Deutsch

Was ist ein Tennisarmband und woher hat es seinen Namen?

Sie sind schlicht, elegant und strahlend schön. Neben der Mode aus den 80er-Jahren kehrt dieses Jahr ein weiterer Klassiker zurück – das Tennisarmband. Was hinter diesem außergewöhnlichen Namen steckt und wie du ein solches Schmuckstück am besten kombinierst, erfährst du hier.


Was ist ein Tennisarmband?

Ein Tennisarmband ist unabhängig von dem, was der Name vielleicht vermuten lässt, kein Sportaccessoire, sondern ein edles Schmuckstück. Das schlichte und zugleich raffinierte Design besteht aus einer symmetrischen Anordnung von Diamanten, die durch eine feine Edelmetallkette verbunden sind und meist die gleiche Farbe, Form und Größe aufweisen. Aufgrund ihres zurückhaltenden Designs lassen sie sich einfach mit anderen Accessoires kombinieren und passen sich allen Kleidungsstilen an. Ob für einen besonderen Anlass oder in der Freizeit – Tennisarmbänder sind das glänzende Highlight eines jeden Looks.



Woher stammt der Name Tennisarmband?

Das Tennisarmband verdankt seinen Namen einem skurrilen Ereignis aus dem Jahr 1987. Während eines Spiels der US Open verlor die US-amerikanische Profi-Tennisspielerin Chris Evert ihr George-Bedewi-Diamantarmband und bestand darauf, das Match zu unterbrechen. Die Suche nach ihrem Schmuckstück wurde live im Fernsehen übertragen und von vielen Zuschauern verfolgt. Seit diesem Vorfall werden zarte Armbänder mit aneinandergereihten Diamanten (auch unter dem Namen Ewigkeitsarmbänder bekannt) als Tennisarmbänder bezeichnet.

Als herauskam, dass eine gebrochene Schließe der Grund für den Verlust des Armbands war, begannen Juweliere aus aller Welt Modelle zu entwickeln, die selbst sportlichen Aktivitäten standhalten. Sofort wurden die widerstandsfähigen und langlebigen Tennisarmbänder zum festen Bestandteil vieler Schmuckkästchen.



Arten von Tennisarmbändern

Tennisarmbänder gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Die beiden wichtigsten Faktoren für die Qualität eines Tennisarmbands sind das verwendete Metall und die Steine. Traditionell ist das Tennisarmband aus Weißgold oder Platin gefertigt. Wenn du es jedoch lieber etwas auffälliger magst, kannst du zwischen vielen Modellen aus Gelbgold oder Roségold wählen. Auch die Farbe der Edelsteine variiert. Von Smaragden über Saphire bis hin zu Rubinen – Tennisarmbänder gibt es in unzähligen extravaganten Ausführungen und Schliffen. Wenn du herausfinden willst, welcher Edelstein besonders gut zu dir und deinem Tennisarmband passt, dann kannst du hier den Test machen.

Die bevorzugte Fassung für Tennisarmbänder ist die sogenannte Krappenfassung, bei der die Edelsteine von vier bis sechs kleinen Zacken gehalten werden. Doch auch Kanal- oder Lünettenfassungen eignen sich hervorragend für Tennisarmbänder. Du weißt noch nicht, welche Fassung am besten zu dir und deinem Schmuckstück passt? Hier erfährst du mehr über Lünettenfassungen und warum sie eine gute und sichere Wahl für Schmuckstücke sind.

Die wohl klassischste Tennisarmband-Variante sind Modelle in einreihigem Design. Dank ihres dezenten Erscheinungsbilds lassen sie sich leicht zu anderen Schmuckstücken wie unserem feinen Chantilly Bracelet kombinieren und wirken dabei stets edel und harmonisch. Doppelreihige Tennisarmbänder verbinden ein zeitloses Erscheinungsbild mit modernem Flair und stellen eine tolle Alternative zu einreihigen Varianten dar. Doch manchmal darf es einfach mehr sein. Ausgestattet mit weiteren Strängen sind drei- oder sogar vierreihige Tennisarmbänder genau das Richtige für besondere Anlässe.


Federringverschluss

Der Federringverschluss ist die wohl gängigste Verschlussform bei Schmuckstücken. Er besteht aus einem Metallring mit einem Federmechanismus, der durch das Zurückziehen eines kleinen Hebels geöffnet oder geschlossen werden kann. Federringverschlüsse bestechen durch eine einfache Handhabung und sind dank ihres eleganten und vielseitigen Erscheinungsbilds perfekt für Tennisarmbänder geeignet.


Karabinerverschluss

Eine weitere beliebte und praktische Verschlussform für Halsketten und Armbänder ist der Karabinerverschluss. Dieser besteht aus einem ovalen Metallring mit einem Federmechanismus, der durch das Zurückziehen eines kleinen Hebels ausgelöst wird. Karabinerverschlüsse eignen sich deshalb besonders gut für Armbänder, die sich in ihrer Länge variieren lassen.


Barrelverschluss

Barrelverschlüsse bestehen aus zwei Metallenden, die zusammengeschraubt werden. Diese Art von Verschluss kann recht schwer zu öffnen oder schließen sein, ist aber unglaublich sicher und somit eine gute Wahl für wertvolle Schmuckstücke.

Wie trägt man ein Tennisarmband?

Eine fantastische Eigenschaft von Tennisarmbändern ist, dass sie sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Schmuckstücken getragen werden können. Mit dem richtigen Styling kreierst du Looks, die sowohl für den Alltag als auch für besondere Anlässe geeignet sind.


Tennisarmbänder einzeln tragen

Ein Tennisarmband ist das perfekte Schmuckstück, wenn du nach einem Accessoire suchst, dass auch einzeln getragen werden kann und trotzdem alle Blicke auf sich zieht. Als Statement-Piece überzeugt es mit genau der richtigen Menge an Glanz, Raffinesse und Stil und ist daher hervorragend für formelle Gelegenheiten geeignet.


Mit anderen Schmuckstücken kombinieren

Abseits des Büros oder der Hochzeit darfst du gerne etwas experimentieren und auffällige Kombinationen kreieren. Wenn du also nichts gegen ein wenig zusätzliches Funkeln hast, kannst du gleich zwei oder mehrere Tennisarmbänder gelayert tragen. Für den besonderen Wow-Faktor sorgst du mit einem Metallmix aus Gelbgold und Weißgold. Das Zusammenspiel aus einer Halskette, einem Tennisarmband und schlichten Ohrringen trägt dazu bei, dass sich die Stücke gegenseitig betonen. Für einen verspielten und gleichzeitig edlen Look kombinierst du unsere zarte Mondello Necklace mit den klassischen Isola Hoops und einem goldenen Diamantarmband.


Tennisarmbänder mit einer Uhr tragen

Tennisarmbänder lassen sich fantastisch zu einer Uhr kombinieren. Wenn du beide Accessoires am selben Handgelenk trägst, solltest du jedoch darauf achten, dass der Stil deiner Uhr und des Tennisarmbands harmonieren. Mit der Kombination aus einer sportlichen Uhr und einem eleganten Tennisarmband entsteht ein moderner Stilbruch, der alle Blicke auf sich zieht. Während du mit einer feinen Uhr, die aus dem gleichen Metall wie dein Armband besteht, einen stimmigen Look zauberst, der sowohl im Büro als auch bei formellen Anlässen überzeugt.

Wie sollte ein Tennisarmband sitzen?

Ein Tennisarmband sollte stets locker und angenehm an deinem Handgelenk anliegen. Achte jedoch darauf, dass es nicht zu groß ist, sonst besteht die Gefahr, dass es herunterfällt und verloren geht. Unser Tipp: Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Schmuckstück richtig passt, dann versuche einen Finger zwischen Handgelenk und Armband zu schieben. Ist dies ohne Probleme möglich, hat es einen guten Sitz. Tennisarmbänder lassen sich leicht in der Größe anpassen, sodass selbst ein Modell, das nicht perfekt passt, in den meisten Fällen tragbar ist.



Kann man ein Tennisarmband jeden Tag tragen?

Aufgrund ihres edlen und zurückhaltenden Erscheinungsbilds eignen sich Tennisarmbänder hervorragend, um täglich getragen zu werden. Ob für den Alltag, das formelle Abendessen oder eine Hochzeit – die diamantbesetzten Schmuckstücke begleiten dich zu jedem Anlass.



Wann kann man ein Tennisarmband verschenken?

Tennisarmbänder sind ein hervorragendes Geschenk für Geburtstage, Jubiläen, Feiertage oder andere besondere Ereignisse. Sie passen sich gut an jeden Stil an, überzeugen durch eine robuste Machart und strahlen mit ihren Träger:innen um die Wette.

Spiel, Satz und Sieg! Mit einem Tennisarmband gewinnst du immer.

Da du nun weißt, was ein Tennisarmband ist und wie man es am besten trägt, ist es an der Zeit, durch dein Schmuckkästchen zu stöbern und aufregende Looks zu zaubern.

Du kannst es kaum erwarten, aufregende Looks zu kreieren? Bei BRUNA findest du Schmuckstücke, die perfekt zu deinem Tennisarmband passen.

Liquid error (layout/theme line 192): Could not find asset snippets/quantity-breaks-now.liquid